Polizisten holen Flüchtlingskinder aus dem Unterricht

BTO in der Presse:

(Tagesspiegel-So,13.09. Berliner Zeitung-Mo,14.09.)

Regierender Bürgermeister Müller und Bildungssenatorin Sandra Scheeres haben bei Innensenator Frank Henkel scharf dagegen protestiert, dass Flüchtlingskinder aus dem Unterricht in Willkommensklassen geholt werden um sie abzuschieben.

„Ein solches Vorgehen trägt nachhaltig dazu bei, das Vertrauen in die Institution Schule zu zerstören“, so Scheeres.

In den letzten Tagen war dies so geschehen an zwei Schulen in Reinickendorf und leider auch an der B.-Traven-Gemeinschaftsschule.       –> siehe rbb, Berliner Abendschau vom 15.9.

„Bildungssenatorin Scheeres sorgt sich, dass ein Polizeieinsatz in der Schule auch andere, nicht selten traumatisierte Schüler einer Willkommensklasse verstöre oder gar vom weiteren Unterrichtsbesuch abbringe. Auch die Lehrer würden in eine sehr schwierige Situation gebracht und zudem völlig überrascht.“ Berliner Zeitung, 15.9.

Schreibe einen Kommentar